Aktion Philippi

Die Weihnachtsaktion für Gefangene!

Seit 1988 darf die CPV Schweiz mit der Aktion Philippi jedes Jahr alle Gefängnisse in der Schweiz anschreiben und auf die Weihnachtsaktion aufmerksam machen. Dabei können die Insassen einen Abreisskalender in ihrer Sprache bestellen, und erhalten so jeden Tag eine Ermutigung.

Die Aktion Philippi hat ihren Namen aus der Geschichte in der Bibel. Der Apostel Paulus gründete in Philippi (Mazedonien) die erste christliche Gemeinde und kam dann selber in Gefangenschaft.

Die CPV Schweiz sponsert die über 3500 Kalender in mehr als 30 Sprachen, die zusammen mit Schokolade vor Weihnachten durch Mitglieder der CPV Schweiz und unseren Partnerorganisationen eingepackt und zugestellt werden.

 

In der Gefängnisarbeit arbeitet die CPV Schweiz auch mit der Gefährdeten Hilfe Schweiz und der Prison Fellowship zusammen. Beide Organisationen bieten auch einen Besuchsdienst für Gefangene an. Neu gibt es auch das Schweizer Forum für restaurative Justiz. Besuchen Sie auch diese Webseiten!

 

 

 

www.pfch.ch                                                                                                   www.gefaehrdetenhilfe.ch

 

 

Wenn Sie Fragen haben oder unsere Aktion Philippi unterstützen möchten, benutzen Sie doch das Kontaktformular.

Haben Sie Fragen? Senden Sie uns eine Nachricht!

* Pflichtfelder


 

Vorname:*

Nachname:*

E-Mail-Adresse:*

Telefonnummer:*

Betreff:

Senden Sie uns Ihren Anhang (Mögliche Dateiformate: .docx, .doc, .pdf, .txt)

Ihre Nachricht:*

 

2017-02-05T22:16:52+00:00