//Seminare für Ethik- und Antikorruption

Seminare für Ethik- und Antikorruption

Rechtsstaatlichkeit – Berufsethische Herausforderungen

„Rechtsstaatlichkeit bedeutet, dass die Ausübung staatlicher Macht nur auf der Grundlage der Verfassung und von formell und materiell verfassungsmässig erlassenen Gesetzen mit dem Ziel der Gewährleistung von Menschenwürde, Freiheit, Gerechtigkeit und Rechtssicherheit zulässig ist.“ Dort wo Ethik sichtbar wird, kann Rechtsstaatlichkeit gemessen werden!

Wir unterstützen Polizeireformen für eine bürgernahe Polizei

Die Polizei spielt als staatliche Behörde eine doppelte Rolle: Einerseits ist sie für die öffentliche Sicherheit und Ordnung zuständig, andererseits nimmt sie ihre Funktion als Strafverfolgungsbehörde wahr. Ihre Aufgaben setzen nebst bürgernahen Dienstleistungen auch Bemühungen zur Förderung der Menschenrechte, mehr Verantwortlichkeit, bessere Fähigkeiten im Präventionsbereich und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft voraus. Die Schweiz aber auch die Europäische Union führen dazu verschiedene Reformprojekte.

Wir ergänzen dieses Engagement durch die Aus- und Weiterbildung von Berufskollegen für Berufskollegen.

Ziel und Zielgruppen

Unser Ziel ist es, durch gezielte Schulungen für Führungskräfte aus Polizei, Justiz und Politik die Sicherheit der Bevölkerung und die innere Stabilität der betreffenden Länder und Regionen zu stärken, indem wir beispielsweise friedensfördernde Massnahmen oder den Kampf gegen Korruption wirksam fördern.

Dabei setzen wir auf weltweit bewährte Seminare zu den Themen „Leadership und Ethik“ und Korruptionsbekämpfung. Gerne bieten wir in Absprache mit unseren Partnern aber auch weitere Ausbildungssequenzen wie beispielsweise zum Thema Menschenhandel mit kompetenten Referenten aus unserem breiten Netzwerk, dies stets praxisorientiert mit einem gezielten Mehrwert für die Tätigkeit unserer Berufskolleginnen und – kollegen.

„Erst ein starker Charakter macht eine Führungskraft zur Führungspersönlichkeit.“

Unser Beitrag – unsere besondere Stärke

Erfahrene Instruktoren – Internationales Team: Als Instruktoren werden speziell geschulte, aktive oder pensionierte Offiziere aus Militär und Polizei sowie Parlamentarier und Juristen aus verschiedenen Ländern eingesetzt. Diese Expertenteams sind in der Lage in Teamteaching auf hohem Niveau und praxisorientiert die Kurse durchzuführen, illustriert mit persönlichen Erfahrungen aus ihrem Berufsleben.

Langjährige Erfahrung: Die Christliche Polizei Vereinigung Schweiz (CPV) führt seit über 15 Jahren in Zusammenarbeit mit Pointman Leadership Institute (PLI) und weiteren Partnerorganisationen Führungsseminare „Ethik in der Führung und Korruptions-Kontrolle“ für höhere Militär, Polizeioffiziere und zivile Entscheidungsträger durch. Bis heute haben tausende Führungskräfte aus Militär, Polizei sowie Politiker (Minister und Parlamentarier) aus über 70 Ländern in Europa, Asien, Afrika, Nord- und Südamerika die Seminare besucht. Allein in Russland haben unsere Teams mit finanzieller Unterstützung der DEZA während mehreren Jahren ca. 1000 Offiziere des Justizministeriums geschult, was zu beachtlichen Reformen in den Gefängnissen beitrug.

Starke Partner: Die CPV Schweiz arbeitet erfolgreich mit verschiedenen staatlichen Organisationen und NGO’s und mit Vertreter aus Politik, Militär, Justiz, Polizei, Gefängniswesen, etc. im In- und Ausland zusammen. Dadurch wird grössere Wirkung und Nachhaltigkeit im Veränderungsprozess durch Good Governance erzielt.

Transformation und Nachhaltigkeit

Transformation und Nachhaltigkeit sind wichtig, geschehen aber nicht über Nacht. Da wir Seminarteilnehmer anleiten, wie sie sich selber verändern können und dabei zu einem Multiplikator werden, leisten wir einen nachhaltigen Beitrag, um selbstverantwortlich die angestrebten Verbesserungen umsetzen zu können; dies aufgrund der Überzeugung, dass tragende und nachhaltige Veränderungen nicht allein durch äussere Einflussnahme erreicht werden können, sondern letztlich auf einer verinnerlichten Grundhaltung basieren müssen. Auf dieser Grundlage prüfen wir auch flankierende Massnahmen oder unterstützen mit materieller Hilfe.

Für die Nachhaltigkeit arbeiten wir gerne mit Partnerorganisationen zusammen, die bereits vor Ort aktiv sind und Land und Leute kennen.

Sei ein Friedensstifter…

Diese Aufgabe verfolgen wir als gemeinnütziger Verein durch die ehrenamtliche Tätigkeit unserer Mitglieder. Wir sind daher auf die Mithilfe von staatlichen und privaten Gönnern angewiesen, die uns auf dem Weg zum gemeinsamen Ziel finanziell und logistisch unterstützen.

PLI

» Pointman Leadership Institute

» Download des Europäischen Ethik Kodex

» Download Factsheet

2017-07-15T17:58:31+00:00